02. Februar 2018

Online Geldkongress: 6. Was ist Nachhaltigkeit?

0  Kommentare

Was ist Nachhaltigkeit? Ist Nachhaltigkeit lediglich nettes Marketing für angeblich nette Produkte, die wir als noch weitgehend unbewußte Konsumenten gefälligst zu kaufen haben?

Wie viel Bio steckt wirklich in verarbeiteten Lebensmitteln, wenn beispielsweise ein Supermarktdiscounter Zahlungsziele von 90 Tagen hat? Wären die Biobauern dann nicht dazu genötigt „industrielle Biolandwirtschaft“ zu betreiben, so daß es zur eigentlichen Vorstellung von Nachhaltigkeit und der Beziehung zur Umwelt im Widerspruch steht?

Matthias Wilke, Ralf Petit und Christoph Heger versuchen zu helfen.

 

(Alternativ kann dieses Interview auch über Wildspark oder DTube angesehen werden.)

 

Falls Du mit dem, was Matthias Wilke, Ralf Petit und Christoph Heger über Nachhaltigkeit denken, übereinstimmst, trete mit ihnen in Kontakt.

 

Alle Interviews und Diskussionsrunden des Online-Geldkongresses findest Du ansonsten hier.

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Matrjoschka-Matrix-Rundbrief

Melde Dich an und erhalte obendrein ein PDF, das den Aufbau gegenwärtiger und ideologischer Weltbilder thematisiert!

>