Wenn ein ehrlicher Mensch erkennt, daß er irrt, dann wird er sich entweder seines Irrtums oder seiner Ehrlichkeit entledigen.”

(Unbekannt)

Eine Entscheidung

Ich möchte aufrichtig durch mein Erdenleben gehen – nicht nur physisch sondern auch geistig und seelisch.

Ich möchte nicht nur aufrichtig gegenüber meinen Mitmenschen sein, sondern auch gegenüber mir selbst, dem sozialen Organismus sowie gegenüber der geistigen Welt.

Die daraus resultierende Konsequenz

Es gibt kein sich Durchwurschteln. Es ist die Konfrontation mit der Wahrheit. Eine Liebe, die durchaus auch mal schmerzhaft sein kann. Doch wer die Wahrheit nicht liebt und lebt, lebt einen Irrtum, eine Lebenslüge, ist nicht frei im eigenen Geistesleben.

Und wer kein freies Geistesleben führt, der ist unfrei in seinem Denken und Handeln, kann nicht aus Freiheit heraus lieben und wird deshalb auch die wahre Liebe niemals finden oder gar leben.

Deshalb also ...

Freiheit im Geistesleben!

Das freie Geistesleben für einen gesunden sozialen Organismus!

Deutscher Idealismus in der Gegenwart des (noch) vorherrschenden Materialismus

"

In einer Zeit, in welcher die Menschheit vom materialistischen Weltbild geprägt ist und der Sinn des eigenen Daseins vergessen wurde, ist es nicht immer einfach zu erklären, daß der Mensch weit mehr als nur eine biologisch funktionierende Maschine ist.

Aber als Martin (lat. "Sohn des Mars" bzw. "der Krieger") und Widder nehme ich diese Herausforderung gerne an.


Martin Matzat Autor & Redner

Moin, ich bin ...
Martin Matzat

Jahrgang 1983, geboren und aufgewachsen in Dithmarschen, Schleswig-Holstein.

Schon als kleiner Junge hatte ich in mir die Frage nach dem Sinn des Lebens bewegt. Warum ich beispielsweise denke, was ich denke und warum ich fühle, was ich fühle ...

Bis zur abschließenden Entwicklung meiner Empfindungsseele (bis zum 28 Lebensjahr) war das geliebte Fußballgrün mein Leben. Schweren Herzens ließ ich los, weil mich ein anderes Spielfeld zu sich rief ...

Auf langen und weiten Reisen lernte ich andere Kulturen und Sprachen kennen. Heute weiß ich, daß es auch eine innere Reise war. Eine Suche nach Heimatgefühl. Eine Suche nach einer geistigen Heimat, in welcher meine Seele tiefe Wurzeln schlagen kann: Rudolf Steiner setzte fort, was unsere deutsche Kultur im Werk von Johann Wolfgang von Goethe übersah ...

Als Diplom-Wirtschaftsingenieur und Ex-Börsenmakler, der sich auch in verschiedensten Regionalgeldexperimenten schon ausprobierte, beobachte ich nun u.a. jene gesellschaftlichen Entwicklungen, die das Streben nach finanzieller Freiheit anpreisen. Welch eine Fundgrube für mich auf diesem Gebiet tiefgründigere Fragen zu stellen ...

Welche Strategie führt zum Ziel?

Erfahre mehr in der kostenlosen Rundbrief-Serie!

Welche Strategie führt zum Ziel?

Erfahre mehr in der kostenlosen Rundbrief-Serie!