06. Dezember 2017

GEZ-Inspirationskurs: 6.2. Bevor der Gerichtsvollzieher kommt – Aufwärmphase & unmittelbare Gesprächsvorbereitung

0  Kommentare

Bevor der Gerichtsvollzieher kommt und es nun in die entscheidenden Minuten geht, möchte ich Dich mental noch ein klein wenig auf „das Spiel“ vorbereiten.

 

1. Warum Du mit dem Gerichtsvollzieher eine gemeinsame Lösung finden solltest

2. Was der Gerichtsvollzieher von Dir wissen möchte

3. Der Gerichtsvollzieher kommt unangemeldet – Nutze die Nochmal-drüber-Schlafen-Nacht

4. Wie viele und welche Zeugen Du für das Gespräch mit dem Gerichtsvollzieher organisieren solltest

 

P.S.: Den gesamten GEZ-Inspirationskurs findest Du HIER.

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

Die gemeinsame Traumakonstellation von „Schlafschafen“, „Verschwörungstheoretikern“ und „Persönlichkeitsentwicklungsjunkies“

Die gemeinsame Traumakonstellation von „Schlafschafen“, „Verschwörungstheoretikern“ und „Persönlichkeitsentwicklungsjunkies“
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Melde Dich an, um u.a.

  • zur ICH-Souveränität zu finden,
  • über Der blinde Fleck zu diskutieren,
  • oder Manipulationen jeglicher Art frühzeitig zu erkennen.
>