14. Februar 2020

#33 Götz Werner, DM und das Grundeinkommen | Aufarbeitung Dreigliederungskongress

0  Kommentare

 

Götz Werner gehört zu jenen Persönlichkeiten, die die Idee des Grundeinkommens bekannter gemacht haben. Er selbst bezeichnet sich auch als Anthroposoph. Und weil ein wirklicher Anthroposoph auch den sozialen Organismus verstanden haben sollte, müßte er mir folgerichtig auch erklären können, wie der soziale Organismus funktioniert und warum das Grundeinkommen für den sozialen Organismus dienlich wäre …

 

Inhalt:

  • Götz Werner als „Anthroposoph“ über das Grundeinkommen im sozialen Organismus
  • Wie und wann ich das erste Mal auf Götz Werner aufmerksam geworden bin
  • Götz Werners Auftritte pro Grundeinkommen als PR für DM?

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

#32 Der geplatzte Dreigliederungskongress und die Frage nach dem Grundeinkommen, Intro
► alte Artikelserie zum bedingungslosen Grundeinkommen
#1 Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit und der soziale Organismus
#30 Gerald Häfner: Gleichheit – Das Element in der sozialen Dreigliederung, das am schwersten zu verstehen ist?!

 

 

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

Wie die Ideologie der BRD das Denken, Fühlen und Wollen der Menschen manipuliert

Was versteht man unter einer Ideologie?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Matrjoschka-Matrix-Rundbrief

Melde Dich an und erhalte obendrein ein PDF, das den Aufbau gegenwärtiger und ideologischer Weltbilder thematisiert!

>