#57 Christian Felber – Ist die Gemeinwohlökonomie politisch korrekt? | Aufarbeitung Dreigliederungskongress

 

Eine Absage, wie auch schon bei meinem ersten Onlinekongress.

Ich dachte: „Ok, Gemeinwohlökonomie und Christian Felber sind beim Dreigliederungskongress dann halt nicht mit dabei.“

Doch nach der akzeptierten Absage wurde es irgendwie eigenartig …

 

 

Inhalt:

  • Meine Erfahrung bei einer Interviewanfrage an Christian Felber
  • Warum ich Christian Felber und die Gemeinwohlökonomie auf dem Dreigliederungskongress thematisieren wollte
  • Die 2 Ausrufezeichen und die ausgebliebene Reaktion

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

 

#31 Freies Geistesleben vs. Gleichheit im Geistesleben! – Was ich bei meinem Dreigliederungskongress übersehen hatte

#32 Der geplatzte Dreigliederungskongress und die Frage nach dem Grundeinkommen, Intro

#34 Arfst Wagner – eine Rolle, die meinen Dreigliederungskongress platzen ließ?!?

► #40 Daniele Ganser, Ken Jebsen, Axel Burkart, Thomas Meyer – „Böse Buben“ aus der Anthro-Szene?

#45 Henning Kullak-Ublick: Symptomträger für den Identitätskonflikt in der Waldorfbewegung?

► #47 André Bleicher, Christoph Strawe & Udo Herrmannstorfer – „soziale Dreigliederer“ verschwören sich gegen einen Dreigliederungskongress?

#54 Rainer Rappmann: Das Verhör, ob ich politisch korrekt bin – Aufarbeitung Dreigliederungkongress

 

Martin Matzat

Freiheit im Geistesleben! Das freie Geistesleben für einen gesunden sozialen Organismus! - Ich mache mir und meinen Mitmenschen den sozialen Organismus bewußt!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: