18. August 2019

#3 Die Kernpunkte der sozialen Frage und mein Weg um bis dorthin vorzudringen

0  Kommentare

 

Ein kurzer Auszug aus meiner Lebensgeschichte und wie ich nach Jahren erster Hinweise mich doch noch mit den Kernpunkten der sozialen Frage und dem sozialen Organismus näher auseinander zu setzen begann …

 

Inhalt:

  • Ein Teil meiner Lebensgeschichte
  • Warum ich die letzten 7 bis 8 Jahre suchte, umherirrte und nicht wirklich fand

══════════
★ QUERVERWEISE
══════════
We feed the world, Trailer (ZDF)
Let’s make money, Trailer, 2007
„Die Einlagen der deutschen Sparer sind sicher!“
Iran Ölbörse
► Irak, Öl gegen Euro
Economic Hitman, Dokumentarfilm
Pofalla vs. Bosbach
Panorama-Bericht
► 3 Bücher:
Geldsozialismus, Roland Baader
Krankes Geld – kranke Welt, Gregor Hochreiter
Wirtschaft wirklich verstehen, Rahim Taghizadegan
Goldschmied Fabian
Andreas Popp, Wissensmanufaktur, Plan B
(russische) Veden, karmische Knoten
spirituelle Hintergründe der Weltpolitik
Kernpunkte der sozialen Frage (GA 23)

 

 

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

Die gemeinsame Traumakonstellation von „Schlafschafen“, „Verschwörungstheoretikern“ und „Persönlichkeitsentwicklungsjunkies“

Die gemeinsame Traumakonstellation von „Schlafschafen“, „Verschwörungstheoretikern“ und „Persönlichkeitsentwicklungsjunkies“
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Melde Dich an, um u.a.

  • zur ICH-Souveränität zu finden,
  • über Der blinde Fleck zu diskutieren,
  • oder Manipulationen jeglicher Art frühzeitig zu erkennen.
>