Category Archives for "Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit: Podcast"

In diesem Podcast geht es um das Bewußtsein für den sozialen Organismus und das eigene ICH als Teil dessen.
Der Mensch kann bewußt nur achten und pflegen, von dem er weiß, daß dieses etwas tatsächlich existiert. Gleichzeitig kann der Mensch seine Beziehung zum sozialen Organismus nur dann wahrhaftig achten und pflegen, wenn er sein wahres ICH und seine Rolle in dem ihm übergeordneten Organismus erkennt und bereit ist anzunehmen.
Es ist eine Wechselbeziehung, in welcher der Mensch über die Freiheit im eigenen Geist nicht nur größeres Bewußtsein für das eigene ICH sondern auch für den sozialen Organismus gewinnt.

#49 Der Verschwörungstheoretiker 2.0 und die Gelegenheit sich im anderen zu erkennen

 

Die BRD zeigt Auflösungserscheinungen und es ist zunehmend wahrzunehmen, wie ihr die Instrumente der sozialen Kontrolle abhanden kommen. Sofern wir nun einen Blick auf das werfen, was womöglich auf die BRD folgen soll, dann zeigt sich darin eine wunderbare Gelegenheit sich selbst im Gegenüber wiederzuerkennen.

Weiterlesen

#48 BRD-Diktatur – Wie lange noch und was kommt danach?

 

In Episode #43 bin ich bereits darauf eingegangen, wie über Corona eine akzeptierte Diktatur aufgebaut werden kann. Ken Jebsen sprach in „Corona, Cops & Quarantäne. Wann wird Befehlsverweigerung zur Pflicht?“ an, was womöglich sehr viele Menschen derzeit bewegt. Darauf möchte ich heute näher eingehen.

Weiterlesen

#46 Die Lösung nach der Corona-Krise: Die soziale Dreigliederung

 

Die Corona-Krise offenbart, daß Freiheit weder in rechtlichen noch in wirtschaftlichen Bestrebungen wirklich gefunden werden kann. Freiheit gehört ins Geistesleben und die soziale Dreigliederung vermittelt uns dies sehr anschaulich. Doch wie können wir die soziale Dreigliederung nun verwirklichen?

Weiterlesen

1 6 7 8 9 10 27