#42 Hochmut des Vorurteils: Was „Schlafschafe“ und „Aufgewachte“ gemeinsam haben

 

„Schlafschafe“ ist ein Begriff, welchen so mancher „Aufgewachte“ ganz gerne nutzt. Auch ich habe meine Bekanntschaft mit „Schlafschafen“ gemacht – allerdings auch mit so manchem „Aufgewachten“, der mir zeigte, daß „Schlafschafte“ und „Aufgewachte“ auf gewisse Art und Weise eine Gemeinsamkeit haben.

 

Inhalt:

  • Meine Erlebnisse beim Aufzeigen der Vermögensumverteilung
  • Meine Erlebnisse beim Aufzeigen der Notwendigkeit die Freiheit im eigenen Geistesleben anzustreben
  • Die Gemeinsamkeit, die ich zwischen „Schlafschafen“ und „Aufgewachten“ beobachten konnte.

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

► Buch: Bewußtsein sucht Geld & Freiheit – Finanzielle Freiheit und Networkmarketing im gesellschaftlichen Kontext

► Vortrag & Webinar: Wann ist das Streben nach Freiheit gesund, nachhaltig und sozial?

► zur Freiheit im Geistesleben, zum Denken und sachlichen Urteilen: #32 Der geplatzte Dreigliederungskongress und die Frage nach dem Grundeinkommen, Intro

 

 

Martin Matzat

Freiheit im Geistesleben! Das freie Geistesleben für einen gesunden sozialen Organismus! - Ich mache mir und meinen Mitmenschen den sozialen Organismus bewußt!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: