Geld = Freiheit?

   

Nicht überall, wo FREIHEIT drauf steht, ist auch FREIHEIT drin!
 

Erfahre mehr in meinem Buch!

Category Archives for "GELDsellschafts-BLOG"

Mein Blog mit vielen Gedanken um Geld und Gesellschaft.

[OB#9] Krankenkasse Vollstreckung: Krankes deutsches Rechtssystem zu Ihren Gunsten? – Offene Briefe an die BKK Wirtschaft und Finanzen

 

Sehr geehrte Mitarbeiter der BKK Wirtschaft und Finanzen,

 

Wie ich Ihnen im letzen offenen Brief schon mitteilte, kann ich dem Impfen und der nun kommenden Masern-Impfpflicht überhaupt nichts abgewinnen. Weil ich mich mit der Finanzierung von Impfungen der Körperverletzung mitschuldig mache, schwelt in meiner Seele ein Konflikt, sobald ich Krankenkassenbeiträge an Sie oder irgendeine andere Krankenkasse zahle. Und Sie wissen ja seit längerem, warum ich meine Krankenkassenzahlungen verweigert hatte und warum vor ein paar Monaten der Gerichtsvollzieher* bei mir war …

Ich hatte im letzten offenen Brief ebenfalls angedeutet, daß sich auf deutschem Boden wieder faschistische Tendenzen auftun. Dabei sei darauf verwiesen, daß Faschismus kein Phänomen ist, welches nur von politisch rechter Seite kommt. Der Begriff des Linksfaschismus wird mittlerweile auch immer häufiger gebraucht und bei der von Kapitalinteressen gesteuerten PR-Kampagne bezüglich des Klimawandels sprechen viele Kritiker von einer Öko-Diktatur.

Kommen wir nun aber zurück auf unser Thema. Kommen wir zurück auf meine Krankenkassenbeiträge, die ich nicht zu zahlen bereit war und die Sie über einen Gerichtsvollzieher bei mir vollstrecken wollten. Ich möchte Ihnen darüber berichten wie mein Gespräch mit dem Gerichtsvollzieher verlaufen ist, so daß wir uns alle ein klareres Bild darüber machen können, wie es um die Gesundheit in unserem Werteverständnis und unserem deutschen Rechtssystem bestellt ist.

Weiterlesen

[OB#8] Masern-Impfpflicht: Ein Grund das Krankenkassensystem zu verlassen? – Offene Briefe an die BKK Wirtschaft & Finanzen

 

Sehr geehrte Mitarbeiter der BKK Wirtschaft und Finanzen,

 

Ist das nicht klasse?

Jetzt haben wir genau das Szenario, was die Spatzen schon vor Jahren von den Dächern gepfiffen hatten:

Die Impfpflicht ist da. Zwar noch nicht für alle möglichen Krankheiten, aber immerhin für Masern.

 

Sie wissen doch noch, warum ich keinen Cent mehr für das hiesige Krankenkassensystem bezahlen will, oder?

Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren für etwas Geld zu geben, damit meine Mitmenschen vergiftet werden. Ich mache mich damit der Körperverletzung mitschuldig. Sie im übrigen allesamt auch. Jeder von Ihnen weiß darum. In der Vergangenheit hatte ich Sie mehrmals darauf hingewiesen – jeden Mitarbeiter direkt per E-Mail. Aber Sie wollen Ihre tägliche Arbeit und Geschäftemacherei nicht durch Gewissensfragen belasten, oder?

Weiterlesen

[OB#7] An die „unfreien Anthroposophen“: Warum mein ICH ein rotes Tuch für Euch ist

 

Liebe Freunde der Möchtegern-Anthroposophie,

dieser offene Brief wird sich diverse Wunden in der anthroposophischen Bewegung anschauen und auch den Finger in diese mal mehr mal weniger offenen Wunden hineinlegen. Es könnte also durchaus emotionaler werden, wobei ich mich dennoch um Sachlichkeit bemühen möchte. Wichtiger aber ist für Euch, daß Ihr Euch Eurer Urteile bewußt werdet, falls Ihr diesen offenen Brief weiterzulesen gedenkt.

Habt Ihr begonnen diesen offenen Brief mit Vorurteilen zu lesen?

Seid Ihr Euch Eurer drei Seelenkräfte und den damit verbundenen sachlichen, emotionalen und moralischen Urteilen bewußt?

Welches Urteil wird in Euch getriggert, wenn Ihr den Titel und die Ansprache dieses offenen Briefes lest?

Weiterlesen