Category Archives for "Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit: Podcast"

In diesem Podcast geht es um das Bewußtsein für den sozialen Organismus und das eigene ICH als Teil dessen.
Der Mensch kann bewußt nur achten und pflegen, von dem er weiß, daß dieses etwas tatsächlich existiert. Gleichzeitig kann der Mensch seine Beziehung zum sozialen Organismus nur dann wahrhaftig achten und pflegen, wenn er sein wahres ICH und seine Rolle in dem ihm übergeordneten Organismus erkennt und bereit ist anzunehmen.
Es ist eine Wechselbeziehung, in welcher der Mensch über die Freiheit im eigenen Geist nicht nur größeres Bewußtsein für das eigene ICH sondern auch für den sozialen Organismus gewinnt.

#4 Wie bei der Suche nach der Wahrheit die Thesen und Behauptungen einzuordnen sind

 

Gerne nehmen wir einmal Aufgenommenes als Wahrheit an. Doch wir sollten uns der Thesen, Behauptungen, Aussagen und auch den Erkenntnissen gegenüber bewußt werden und auch Mut und Muße um These & Co auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen …

Weiterlesen

#2 Warum es Sinn macht zu spenden

 

Die Freiheit im Geistesleben wird durch Schenkgeld – also Spenden – möglich gemacht. Geld, was nicht von einem einzelnen größeren Geldgeber kommt.
Dieses Schenkgeld entsteht an einer bestimmten Stelle im sozialen Organismus und muß – „gemäß seines Schicksals“ auch dort wieder verbraucht werden, wo es zu verbrauchen ist. Nämlich im freien Geistesleben.
Andernfalls steht die Gesundheit des sozialen Organismus auf dem Spiel…

Weiterlesen