Martin Matzat

Author Archives: Martin Matzat

Geld verdienen – ein persönlicher Irrtum?

Sofern wir danach streben den Sinn des Lebens zu finden, so kommen wir früher oder später an einen Punkt, an welchen wir uns darum bemühen unser Handeln auf Tugendhaftigkeit auszurichten.

Wir stellen unser Ego mehr und mehr zurück und versuchen uns höheren Prinzipien zu öffnen.

 

Welche Lebensaufgabe habe ich?

Wie kann ich mich, mein Sein und mein Wirken in den Dienst des großen Ganzen stellen?

Und falls es (noch) nicht das große Ganze ist, dann würde ich zumindest im Kleinen schon anfangen wollen etwas zu geben…

 

Dabei geraten wir immer wieder in Konflikte.

In Konflikte mit der Gesellschaft.

In Konflikte mit dem eigenen Freundeskreis und der eigenen Familie.

In Konflikte mit uns selbst.

Denn immer wieder sehen wir uns der Nötigung ausgesetzt, daß wir nur dann etwas geben können und dürfen, wenn wir auch bereit sind dafür etwas zu nehmen.

 

Es mag zutreffen, daß jemand, der nur gibt ohne etwas zu nehmen, sich ausnutzen läßt, weil er einen Minderwertigkeitskomplex hat.

Doch so pauschal können wir über Geben ohne Nehmen gar nicht urteilen.

Denn wie immer spielt es auch hier eine Rolle mit welchem Bewußtsein wir Geben ohne zu Nehmen.

Weiterlesen

GEZ-Inspirationskurs: 3.1. Warum nicht mit Recht & Gesetz argumentieren?

Ein Teil der Antwort auf diese Frage mag Dir schon klar geworden sein:

 

Weil sich in diesem „Möchtegernrechtsstaat“ niemand für Recht und Gesetz interessiert!

 

Ok, diese Aussage mag durchaus sehr provozierend wirken.

Und vielleicht ist sie auch sehr pauschalisierend und überspitzt formuliert.

Aber ich kann mich nur wiederholen:

a) Warum sollte ein korrupter Staat zugeben, daß er korrupt ist?

Und b) wann würde ein korrupter Staat zugeben, daß er korrupt ist?

 

Doch wie gesagt…

Dies ist nur ein Teil der Antwort.

Der zweite Teil der Antwort beschäftigt sich mit einem Ausflug in den Alltag von Verkäufern und Marketingspezialisten.

Weiterlesen

GEZ-Inspirationskurs: 3. Die Recht-und-Gesetz-Sackgasse

„Die GEZ ist rechtswidrig!“

Oftmals muß diese vermeintlich festgestellte Tatsache als Argument herhalten die GEZ nicht mehr zahlen zu müssen.

Doch warum es bei der GEZ-Verweigerung keine Rolle spielt, ob die GEZ rechtswidrig ist, zeige ich Dir in diesem Abschnitt.

Weiterlesen

1 50 51 52 53 54 80