#76 Erkenntnistheorie & Philosophie: Was, wenn eine Erkenntnistheorie nicht auf Wahrheit aufbaut…?

 

Gerne werden im philosophischen Hochschulstudium verschiedenste erkenntnistheoretische Ansätze vergangener geistiger Größen erwähnt. Doch eine äußerst wichtige Frage fehlt bei alledem:

Welche Erkenntnistheorie ist wahr?

 

 

Inhalt:

  • Die „unbrauchbare“ Erkenntnistheorie von Immanuel Kant
  • Ist das Gewinnen von Erkenntnis zufriedenstellend?
  • Den Sinn des Lebens ohne eine wahre Erkenntnistheorie finden – geht das?
  • Philosophen und ihre Probleme mit dem ICH
  • Philosophie = Liebe zur Weisheit
  • Philosophie, welche keinen Fokus auf Wahrheit hat, wird moralisch und ist Nährboden für Ideologie sowie Faschismus

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

► Hör- und Arbeitsbuch: [GA2] Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung – mit besonderer Rücksicht auf Schiller

► Hör- und Arbeitsbuch: [GA3] Wahrheit und Wissenschaft – Vorspiel einer „Philosophie der Freiheit“

 

#64 Das Kartenhaus-Prinzip: Glaubenssätzen und Weltbildern auf den Grund gehen

#71 Das Immanuel-Kant-Grabmal in Königsberg: Ihre kleine Geschichte und unsere große Aufgabe

#73 Erkenntnistheorien im Vergleich: Was Kants „Das Ding an sich“ mit Platons Höhlengleichnis gemeinsam hat

#74 Wie Immanuel Kants „Ding an sich“ das Ablehnen von „Verschwörungstheorien“ rechtfertigt

► #75 Warum Immanuel Kants Erkenntnistheorie „unbrauchbar“ ist

 

Martin Matzat

Freiheit im Geistesleben! Das freie Geistesleben für einen gesunden sozialen Organismus! - Ich mache mir und meinen Mitmenschen den sozialen Organismus bewußt!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: