#64 Das Kartenhaus-Prinzip: Glaubenssätzen und Weltbildern auf den Grund gehen

 

Ein Modell, wie Glaubenssätze aufeinander aufbauen und schließlich ein Weltbild ergeben, welches unter gewissen Umständen einsturzgefährdet ist.

 

 

Inhalt:

  • 2 Spieler und ihre Beweggründe
  • Was es braucht, um ein Kartenhaus zu errichten
  • Das Kartenhaus als statisches und vereinfachtestes Bild aufeinander aufbauender Glaubenssätze
  • Das Kartenhaus und abwägen zwischen Sicherheit und Freiheit

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

Hör- und Arbeitsbücher (GA 2 & GA 3) zur Erkenntnistheorie von Rudolf Steiner

 

Das Kartenhaus-Modell kam zuvor in folgenden Episoden schon zur Anwendung:

► #60 Widerstand 2020: Eine neue Partei – ein neuer Irrtum?

#63 Warum das Grundgesetz zu einem Identitätskonflikt führt

Martin Matzat

Freiheit im Geistesleben! Das freie Geistesleben für einen gesunden sozialen Organismus! - Ich mache mir und meinen Mitmenschen den sozialen Organismus bewußt!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: