16. Mai 2020

#63 Warum das Grundgesetz zu einem Identitätskonflikt führt

0  Kommentare

 

Immer wieder stellt sich dem Menschen die Frage nach dem Wahren, dem Schönen und dem Guten. Doch so manches Mal sind das Schöne und das Gute mit dem Wahren nicht vereinbar. Was also, wenn das Grundgesetz ein guter Vorsatz ist und mit schönen Worten brilliert, jedoch zu einem Identitätskonflikt führt, weil die Frage nach der Wahrheit ausgeblendet wird?

 

 

Inhalt:

  • Das ICH, die 3 Seelenkräfte und ihre Urteile sowie auftretende Konflikte
  • Die persönliche Erfahrung mit einer Gruppierung, die bei sekten-info-nrw.de gelistet ist
  • Warum innerhalb und außerhalb der Gruppierung Spannungen zu beobachten waren
  • Maslows Bedürfnispyramide
  • Was zur inneren Rebellion und einem Identitätskonflikt führt
  • Schaffen von Identifikation im Networkmarketing/ Multilevelmarketing / Strukturvertrieb
  • Das Verbrennen von Flaggen
  • Das Wahre, das Schöne und das Gute am Grundgesetz
  • Worauf baut die BRD ihr Dasein auf?
  • Dient das Grundgesetz als Element zur normativen und sozialen Kontrolle?

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

Hör- und Arbeitsbücher (GA 2 & GA 3) zur Erkenntnistheorie von Rudolf Steiner

Bundestag stellt Verbrennung der EU-Flagge unter Strafe

► BUCH: Bewußtsein sucht Geld & Freiheit – Finanzielle Freiheit und Networkmarketing im gesellschaftlichen Kontext

 

#10 Was ist soziale Kontrolle, was ist bürokratische Kontrolle, was ist normative Kontrolle?

#14 Warum Maslows Bedürfnispyramide in die Irre führt

#15 Denken – Fühlen – Wollen: Die 3 Seelenkräfte

#19 Normative Kontrolle durch Organisationskultur

#20 Normative Kontrolle durch Ideologie

#21 Normative Kontrolle durch organisationale Identität

#22 Normative Kontrollformen im Vergleich

#43 Corona-Soziologie: Ein geistiger Virus zur normativen Kontrolle?

#46 Die Lösung nach der Corona-Krise: Die soziale Dreigliederung

► #60 Widerstand 2020: Eine neue Partei – ein neuer Irrtum?

#62 Corona-BMI-Leak: Der letzte Versuch der sozialen und normativen Kontrolle von BRD und Mainstream-Medien

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

Ideologien im Vergleich: Die Parallelen von „Die Welle“ und Corona-Dauerwelle

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Matrjoschka-Matrix-Rundbrief

Melde Dich an und erhalte obendrein ein PDF, das den Aufbau gegenwärtiger Weltbilder thematisiert!

>