25. Februar 2020

#36 Andreas Popp und der Plan B | Aufarbeitung Dreigliederungskongress

0  Kommentare

 

Andreas Popp veröffentlichte über die Wissensmanufaktur zusammen mit Nico Albrecht die Idee des Plan B. Ein Bestandteil dieses Plan B ist das bedingungslose Grundeinkommen und auch mit Andreas Popp wollte ich deshalb darüber reden, ob ein Grundeinkommen für den sozialen Organismus wirklich dienlich wäre …

 

Inhalt:

  • Mein Austausch mit Andreas Popp
  • Die 4 Elemente des Plan B
  • Rückbesinnung auf die geistigen Wurzeln

 

══════════
QUERVERWEISE zum Inhalt
══════════

#32 Der geplatzte Dreigliederungskongress und die Frage nach dem Grundeinkommen, Intro

Plan B der Wissensmanufaktur

► Silvio Gesell: Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld*

Das Wunder von Wörgl*

 

 

Martin Matzat

Martin Matzat ist Philosoph, Blogger und Autor sowie Erkenntnis- und Ideologieforscher. Der Dipl. Wirtschaftsingenieur, den die Lösung der sozialen Frage umtreibt, ist bis zur erkenntnistheoretischen Grundlage unserer Weltbilder vorgedrungen und sieht darin die Ursache gegenwärtiger und sich zukünftig wiederholender Ideologien.


Artikel, die Dich ebenfalls interessieren könnten ...

Ideologien im Vergleich: Die Parallelen von „Die Welle“ und Corona-Dauerwelle

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Anmeldung

Matrjoschka-Matrix-Rundbrief

Melde Dich an und erhalte obendrein ein PDF, das den Aufbau gegenwärtiger Weltbilder thematisiert!

>